Skip to main content

Als eines der vielfach am Markt angebotenen Ladegeräte ist hier zunächst einmal das einfache Ladegerät zu erwähnen. Diese einfachen Ladegeräte sind in der Lage, dass sie den eingelegten Akku ununterbrochen laden können. Der Ladevorgang erfolgt, solange bis der Anwender das Gerät letztlich von selbst abstellt.

Einfache Ladegeräte bedürfen Aufmerksamkeit

Bei den sogenannten einfachen Ladegeräten werden die aufzuladenden Akkus gleich behandelt. Dies geschieht völlig unabhängig von den Leistungsdaten der jeweiligen Akkus. Auch die jeweilige Akkutechnik sowie der aktuelle Ladestand spielen bei einfachen Ladegeräten überhaupt keine Rolle.

Im Klartext heißt dies, dass ein Nutzer eines einfachen Ladegeräts ganz genau auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Ladezeit zu achten hat. Man muss also, um Schäden vorzubeugen, ganz genau auf die erforderliche Ladezeit achten. Dies bedeutet meist auch, dass man entweder die Akkus zu früh vom Ladegerät entnimmt oder sie überlädt. Will der Anwender den Ladezeitpunkt für die vollständige Ladung des Akkus exakt einhalten, muss der Ladevorgang fast schon minutiös beachtet werden. Dies ist zwar in der Theorie nicht zu schwer, denn die meisten Ladegeräte verfügen dazu über eine optische Warnanzeige. In der Praxis erscheint dies allerdings doch sehr problematisch, weil man selbst als Anwender gezwungen ist, stets auf die Anzeige zu achten.

Einfache Ladegeräte mit optischer Warnanzeige

Bei den meisten einfachen Ladegeräten wird zu diesem Zweck von Seiten der Hersteller eine LED-Anzeige an den Ladegeräten angebracht. In der einfachsten Fassung gibt es ein Licht, welches grün leuchtet und ein zweites Licht, welches rot leuchtet. Die logische Folge ist klar, denn bei einem grünen Licht wird signalisiert, dass der Akku vollständig geladen wurde.

Ein Aufleuchten des roten Lichtes bedeutet, dass der Ladevorgang des Akkus noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Sobald die enthaltenen Akkus vollständig aufgeladen worden sind, kann man den Akku also entnehmen. Auf diese Weise sollte also auch eine zumindest zu frühe Entnahme verhindert werden. In der Praxis kann eine zuspäte Entnahme der Akkus bedeuten, dass diese bereits überladen wurden. Was zur Folge haben kann, dass ein Akku Schäden davon getragen hat. Die meisten Hersteller bieten einfache Ladegeräte mit zwei bis vier Steckplätze für die entsprechenden Akkus an.

Akkusicherheit durch mehr Kontrolle

Wenn der Akku zu früh aus der Ladestation entnommen wird, dann ist der Akku natürlich nicht vollständig geladen. So muss der Ladevorgang relativ schnell wiederholt werden. Was natürlich zur Folge haben wird, dass die Anzahl der maximalen Ladezyklen sinkt, obwohl der oder die Akkus nicht vollständig geladen wurden. Selbiges gilt auch für das ständige Überladen von Akkus. Um dies so gut wie es geht zu vermeiden, empfiehlt sich gerade bei einfachen Ladegeräten eine regelmäßige Kontrolle der optischen Warnanzeige. Alternativ stellen intelligente Ladegeräte mit entsprechenden Ladereglern eine bequeme und akkuschonendere Alternative dar.

Das ständige Überladen der Akkus wirkt sich letztlich auch auf die Leistungsfähigkeit des Akkus aus, denn bei einer regelmäßigen Überladung und einer häufigen Überschreitung der maximalen Ladezyklen wird auch die Lebensdauer des Akkus deutlich verringert. Aus technischer Sicht betrachtet kann sich im Akku Gas bilden. Dieses entweicht aufgrund des innerhalb des Akkus entstehenden Drucks durch ein Sicherheitsventil und schädigt dabei das technische Innenleben des Akkus. Es gibt sehr viele Hersteller, die diesem Effekt dahingehend vorbeugen möchten, indem sie die einfachen Ladegeräte mit einem Timer ausstatten. Dadurch schaltet sich das einfache Ladegerät automatisch ab. Sodass es nicht unbedingt zu einer Überladung der Akkus kommt.

Dennoch wissen wir bereits, dass einfache Ladegeräte, auch wenn diese einen Timer besitzen, jeden Akku gleich behandeln. Das bedeutet, diese Art der Ladegeräte berücksichtigen nicht den aktuellen Ladestand der eingesetzten Akkus. Im Endeffekt bedeutet dies, dass es auch so keine absolute Garantie gegen eine drohende Überhitzung gibt.

Fazit zu den einfachen Ladegeräten

Es gibt viele verschiedene einfache Ladegeräte am Markt – der dazugehörige Konkurrenzkampf spiegelt sich auch im Preis der jeweiligen Ladegeräte wieder. Wie die Bezeichnung der Ladegeräte erahnen lässt bieten diese nur wenige technische Innovation. Einfache Ladegeräte erlauben das Laden von Akkus ohne zusätzliche Kontrollfunktionen. In der Regel werden die Akkus nicht schonend geladen, da keine Überwachung der Ladekapazität wie auch des jeweiligen einzelnen Ladevorgangs stattfindet.

Einfache Ladegeräte müssen während des Ladevorgangs stets beobachtet werden, wenn die genutzten Akkus so geladen werden sollen, dass keine Schädigung eben dieser auftritt. Wem das als Anwender keine Probleme bereitet und wer sich nicht zu bequem ist, stets darauf zu achten, für den sind einfache Ladegeräte eine kostengünstige Alternative zu den etwas teureren intelligenten Ladegeräten.

Bestseller Nr. 1
Ladegerät Universal-Batterien C/D/AA/AAA/6LR61 NiCd NiMH + Alkaline
  • Für die gebräuchlichsten Akkus (LR3, LR6, LR14, LR20 und 9 Volt)
  • Schnelle Ladung von Ni-MH- und Ni-Cd-Akkus
  • Lädt Alkali-Batterien bis zu 10 Mal
  • LCD-Display mit Ladestandsanzeige für jeden Akku
  • Maße: 17 x 156 x 6 cm. 2 Jahre Garantie Für weitere Information siehe Gebrauchsanleitung
Bestseller Nr. 2
Akku Ladegerät, iEGrow Batterie Ladestation LCD Anzeigen für Li-ion/ Ni-MH/ Ni-Cd/ AA/ AAA/ AAAA/ C Batterie 26650, 18650, 18500, 18350, 17670, 17500, 16340, 14500, 10440 3.7V Akku [Neu 4 Schlitze]
  • Kompatibel mit und Identifizieren: Li-ion: 26650, 18650, 18500, 18350, 17670, 17500, 16340, 14500, 10440 3.7V lithium batterie und so weiter. Ni-MH/Ni-CD: AA, AAA, AAAA, C batterie.
  • Mit VA LCD Bildschirm und Echtzeitanzeige - Es kann automatisch synchronisiert werden, um die Ladezeit des Akkus anzuzeigen und um die Macht zu simulieren, die genaue Menge an Strom, batteriespannung, und jederzeit können Sie auf 0,5A, 1A oder 2A Ladestrom umschalten.
  • Power Bank Externe Akkus Funktion - nachdem ich die Batterie voll aufgeladen habe, Du kannst 1 Batterie benutzen zu elektrizität freisetzen 5V zu aufladen ein Handy und andere Geräte(benutze es als Power Bank Externe Akkus).
  • Verwendet Micro USB 5V Steckdose Eingang - mit batterie umkehren verbindung schutz, kurzschlussschutz und die Eingangsspannung Überspannung schutz alarmfunktion.
  • VA Typ schwarz und blau hochauflösend weitwinkel-LCD-Bildschirm, mit Mikrocomputer-Steuerungstechnik, jeder Kanal ist unabhängige Steuerung.
Bestseller Nr. 3
Xtar VP4 Ladegerät mit LCD Display für 4x Li-Ionen 16340, 18650, 26650
  • Ladegerät mit vier unabhängig voneinander gesteuerten Ladeschächten
  • gleichzeitiges Laden von vier Li-Ion-Akku der Baugrößen 10440, 14500, 14650, 16340, 17500, 17670, 18350, 18500, 18650 und 18700
  • Ladeschächte 1 und 4 sind geeignet für Li-Ion-Akkus der Baugrößen 26650 und 32650; die max. Ladestromstärke in Schacht 1 und 4 beträgt 1
  • wählbare Ladestromstärke: 4 x 0,25A, 4 x 0,5A, 2 x 1,0 A
  • (ohne Kfz-Adapter)
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Varta LCD Smart Charger inkl. LCD Smart Ladegerät (geeignet für AA/AAA (bestückt) ReadytoUse AA Akkus geeignetLadegerät für AA/AAA Micro/Mignon mit USB Anschluss Erhaltungsladung Einzelschachtladung 4 Modi: Aufladen, Entladen, Prüfen und Auffrischen - mit LCD Display)
  • Batterien Ladegerät mit LCD-Display als Anzeige für Ladestatus, V, mAh, min und USB Ladung für wiederaufladbare Akkus mit 4 verschiedenen Funktionen: Laden, Entladen, Prüfen und Auffrischen
  • Lädt bis zu 4 Mignon (AA) oder Micro (AAA) rechargeable Ni-MH Accus und ein USB-Gerät zur gleichen Zeit
  • Ladezeit durch das Schnellladegerät nur 1,5 Stunden für 1-2 Akkus AA 1600mAh! Netzteil der Ladestation weltweit einsetzbar (100-240V)
  • Umfangreiche Sicherheits-Features des Batterieladegeräts: Minus Delta U Abschaltung, Sicherheitstimer, Kurzschlussschutz, Alkaline-Erkennung
  • Lieferumfang:Varta LCD Smart Charger Lagergerät mit zusätlichem USB Ausgang, 4x AA (2100mAh) Ready To Use Akkus + Netzteil